"Neuer" KAT leer

  • Hallo,


    ich wollte vor kurzem auf Grund eines Klappergräusches den MSD tauschen, leider musste ich nach der Demontage dessen feststellen das das Geräusch zwar u.a. aus diesem kam, Hauptursache aber der sich aufgelöste KAT, der sich in der Abgasanlage verteilt hatte, war. Der von mir vor knapp 2 Jahren eingebaute KAT war von dem Namenhaften Hersteller Walker und musste damals nur eingebaut werden da der Originale durchgerostet war, deswegen gehe ich nicht von einem Material/Hersteller Fehler aus. Kurzzeitig ist ein mal die MKL angegangen mit dem Fehler "44. O2 Sensor Mager", nach Suchen habe ich herausgefunden das die Benzinpumpe anstatt der nötigen 40 psi nur 26 psi Kraftstoffdruck bereitstellt. Die Kraftstoff/Luft Adation war bei 150. Nach dem Tausch der Benzinpumpe waren die 40 psi Benzindruck wieder vorhanden und der Motor war wieder bei einer normalen Kraftstoff/Luft Adation von ~128. Einen neuen KAT habe ich bereits gekauft, diesen würde ich aber ungerne wieder zerstören wollen, ist es möglich das aufgrund des Beschriebenen Fehleres der "alte" KAT kaputt gegangen ist (Der KAT war von innen komplett leer)? Ich war bereits bei einer Werkstatt um nach einer Abgas messung zu Fragen, leider ist dies aber erst im laufe der kommenden Woche möglich, hat evl hier im Frorum jemand die Möglichkeit früher bei mir eine Abgas untersuchung zu machen? (ich gehe davon aus das der KAT aufgrund eines zu Fetten/Mageren gemisches kaputt gegangen ist und will nur sicherstellen das es auch wirklich NUR die Benzinpumpe war und nicht noch etwas anderes ist).


    Anbei ein Bild des leeren KATs.


    MFG und schönes Wochenende


    FZG: Daewoo Leganza 2.0 CDX

  • Moin,


    das ist möglich, weil mages Gemisch auch höhere Abgastemperaturen zur Folge hat. Anhand des Kerzenbildes hätte man ein zu mageres Gemisch auch gesehen. Wenn das Bild noch halbwegs okay war, kann das Gemisch nicht als zu mager gewesen sein. Das dann der Kat zerbröselt, ehr unwahrscheinlich.


    Der Sollwert der Kraftstoff/Luft Adation kurz soll wohl zwischen 115 und 138 liegen und lang 128 bis 148. Also paßt hier wieder alles und du warst mit deinen 26psi (1,8bar) am an der oberen Grenze des Long-Trims. Der Benzindruck soll zwischen 2,8 und 3,3bar liegen (41 bis 47 psi). Klar ist, Pumpe war im Eimer.


    Kann man überhaupt ein zu mageres Gemisch, bei einem Fahrzeug mit GKAT, bei der AU diagnostizieren?


    Ob Walker jetzt was namenhaftes ist oder nicht, kann man streiten, die sind in erster Linie günstig und breit aufgestellt. Ich hab von denen auch schon Teile gehabt, die Ramschniveau hatten. Aber ich geh davon aus, dass das zu magere Gemisch auf eine längere Dauer, dem Teil zugesetzt hat.


    Tschau Norman

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!